Suche

COVID-19-IMPFUNG für ZahnärztInnen

Die Stadt Wien präsentierte heute per Pressekonferenz ihre Impfstrategie - der Schwerpunkt lag anlassbezogen bei Hochrisikogruppen. Da gehören natürlich ÄrztInnen und ZahnärztInnen mit dazu. Obwohl aus Übertragung und Pressetext nicht eindeutig hervorgegangen, bestätigte das Gesundheitsressort der Stadt auf telefonische Rückfrage, dass die für ÄrztInnen geltenden Termine natürlich auch für Wiens ZahnärztInnen gelten.


Ab Freitag soll also eine erste große Impfaktion für niedergelassene ZahnärztInnen und deren MitarbeiterInnen stattfinden. 14 Impfstrassen werden dafür eigens in der Messe Wien aufgebaut. Von 15. bis 18. Jänner können bis zu 11.000 Personen aus diesem Bereich geimpft werden. Anzumerken ist, dass für die genannte Gruppe von freiberuflichen ÄrztInnen, ZahnärztInnen, angestellte ÄrztInnen in Ordinationen und Ambulatorien sowie OrdinationsmitarbeiterInnen insgesamt 8.500 Impfdosen als erste Tranche zugeteilt wurden.


Für die natürlich freiwillige Impfung besteht Anmeldepflicht. Das Prozedere für uns ZahnärztInnen ist auf der Website der Wiener Zahnärztekammer online einzusehen.


Link: Wiener Zahnärztekammer


Link: Wiener Ärztekammer (Weiterführende Informationen)



118 Ansichten